Archiv vom Monat: Dezember 2016

EU-Kommissarin verteidigt Milliarden-Steuer-Nachforderung gegen Apple

EU-Wettbewerbs-Kommissarin Margrethe Vestager verteidigt im Hamburger Magazin Stern die 13-Milliarden-Euro-Steuernachzahlung: "Die irische Regierung hätte das nie machen dürfen." heise.de.

 

33C3: Gravierende Sicherheitslücken bei Reisebuchungssystemen

Wer einen Flug umbuchen oder sich Meilen dafür gutschreiben lassen will, braucht dafür nur einen sechsstelligen Code und den zugehörigen Namen, nicht einmal ein Passwort. Das gesamte zugehörige System ist äußerst anfällig für Manipulationen. heise.de.

 

33C3: Bluetooth-Schlösser: Smart, aber nicht sicher

App statt Schlüssel: Immer mehr Hersteller bieten Schlösser mit Cloud-Anbindung an. Doch Lockpicker können die teuren Geräte ohne große Probleme knacken. heise.de.

 

Piraten laden zum Stammtisch

Wir laden am 4.1.2017, Mittwoch, um 18:30 Uhr in Arena-Lehrte der Burgdorfer Straße 32 ein. Wir zeigen am Beispiel der Gesamtvorhaben um die Fläche des Kleingärtnerverein Feierabend Lehrte e.V., mit dem Ziel günstigen Wohnraum zu schaffen, was Piraten unter Transparenz verstehen.  Wir zeigen: wie die finanziellen Positionen aktuell geschätzt sind wie kurz und verständlich eine Übersicht entsteht wie wir prüfen, ob das Ziel erreichbar bleibt, ab wann es scheitert wie groß d...
Weiterlesen

 

Anschlag von Berlin: Das Dilemma der Sicherheitsdebatte

Deutschland diskutiert über das Für und Wider von Videoüberwachung. Im Kern geht es um die Frage, was schwerer wiegt: Sicherheit oder die Grundrechte des Einzelnen. wiwo.de.

 

nach Berliner Anschlag: Anstand schlägt Affekt

Nach dem Tod des mutmaßlichen Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri bleiben Fragen offen: Hatte er Helfer? Wie kam er nach Italien? Und wie geht es weiter mit der Abschiebung sogenannter Gefährder? Ein Überblick. wiwo.de. Die Linken in Deutschland haben doch noch Gemeinsamkeiten mit Angela Merkel. Denn in der Debatte nach dem Anschlag von Berlin verläuft eine Linie: zwischen Ausgrenzung und Zusammenhalt, zwischen differenzieren und pauschalisieren, zwischen Ratio und Rage. taz.de, Kommentar.

 

Nach EuGH-Urteil: Befürworter der Vorratsdatenspeicherung unbeeindruckt

Obwohl der Europäische Gerichtshof zum wiederholten mal gegen Regelungen zur Vorratsdatenspeicherung entschieden hat, geben sich Befürworter unbeeindruckt. Das eigene Gesetz sei nicht betroffen, meint etwa die Union. heise.de, taz.de, digitalegesellschaft.de (+Kommentar).

 

„Videoüberwachung wird überschätzt“

Muss die Linke jetzt ihre Kritik an Kameras überdenken? Der Innenpolitiker Frank Tempel war früher Kriminalbeamter – und sagt trotzdem „nein“. taz.de.

 

Piraten wirken: in Braunschweig

Einstimmig verabschiedete der Braunschweiger Rat eine Beschlussvorlage zur Änderung der Stadionordnung, um allen Menschen, die auf einen Assistenzhund angewiesen sind, die Teilnahme an Eintracht-Spielen zu ermöglichen. piratenpartei-braunschweig.de.

 

Stoppt das Sicherheitstheater! Es bringt nichts.

Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, insgesamt vier Gesetzesentwürfe auf den Weg zu bringen, um eine „Erhöhung der Sicherheit in Deutschland“ zu gewährleisten. Dazu gehört auch eine Gesetzesnovelle, die der Bundespolizei neue Befugnisse geben soll, um „intelligente Überwachung“ einzusetzen, etwa automatische Systeme zum Lesen von Autokennzeichen sowie Bodycams. Außerdem soll den Einsatzleitstellen erlaubt werden, Telefongespräche aufzuzeichnen. piratenpartei.de, siehe auch heise.de.

 
← Ältere EinträgeNeuere Einträge →

Weitere Informationen

Suche

in

Suche

in